Nikon

Nikon hat das erste Firmwareupdate für die neuen Nikon Modelle D800 / D800E und D4 herausgegeben.
Die neusten Firmware Versionen können direkt bei Nikon herunter geladen werden. www.nikon.ch >>>

Nach wie vor läuft der grosse Akku Tauschaktion vom Nikon Akku EN-EL15. Alle Infos zum Akku Austausch gibt es ebenfalls auf der Herstellerseite >>>

Lieferbarkeit der Nikon D800 und D800E: So wie ich hörte wird die D800 immer noch nur in beschränkten Stückzahlen ausgeliefert. Bestellungen vom März 2012 sind zum Teil noch nicht ausgeliefert. Bei Brack sind 217 Bestellungen offen und laut Onlineshop wurden 285 Stk. D800 bei Nikon geordert.
Die aktuellen Onlinepreise bewegen sich zwischen 2700.- und 2950.-. Keiner der Anbieter kann die Kameras jedoch ausliefern. Im Gegensatz zu Deutschland scheint Nikon in der Schweiz zuerst den Fachhandel zu beliefern. Das finde ich Fair und Sinnvoll. Im Fachhandel bezahlt man für die D800 dafür in der Regel etwas mehr als im Onlinehandel.

Von der D800E gibt es noch weniger Infos. In Deutschland wurden anscheinend einzelne Kameras bereits ausgeliefert.
In der Schweiz  bewegt sich der Preis zwischen 3180.- und 3580.-. Es gibt jedoch keine zuverlässige Lieferangaben.

Adobe Lightroom 4

Für Adobe Lightroom 4 gibt es ein Update auf Adobe Lightroom 4.1. Das Update lohnt sich unbedingt, da diverse Fehler behoben wurden. Zudem sind die neusten Kameramodelle und Objektive integriert.

Tipp

Tückisch ist der Einsatz mit Adobe Lightroom 4 und Adobe Photoshop CS6. Damit das zusammen funktioniert ist Camera RAW 7.x erforderlich. Achtung, Camera RAW ist nicht Abwärtskompatibel zu Photoshop CS5.

Wenn ich aus Lightroom 4.0 eine RAW Datei (Nikon NEF) in Photoshop CS6 übergeben wollte, passierte einfach nichts. Keine Fehlermeldung, keine Reaktion nichts. Nach etwas googlen bin ich dann auf Hinweise von Camera RAW 7.1 gestossen. Diese Version findet man jedoch nur im Adobe Labs Bereich. Dort findet man BETA Versionen die man testen kann. Nach der Installation des Updates auf Camera RAW 7.1 konnte ich problemlos NEF Dateien an Photoshop übergeben.

Kommentar verfassen