Heute ist der zweite Teil von Stefan Forster im fotointern.ch Magazin erschienen.

Auch der Teil 2 liest sich wie ein Krimi und enthält natürlich wieder einmalige Bilder.

Hier geht es zum Reisebericht >>>

Unter anderem berichtet Stefan Forster von einem märchenhaften Sonnenaufgang über dem Bromo-Massiv.
Anscheinend ist das die Touristenattraktion überhaupt in dieser Gegend und es kommen Täglich sehr viele Touristen an diesen Platz.
So googlete ich aus Gwunder, was man denn so an Bildern in dieser Gegend findet. Google Bildersuche nach „Bromo-Massiv“ >>>
Ich erwartete eine grosse Treffarzahl von fantastischen Bildern aus dieser Gegend. Doch das Ergebnis ist eher Bescheiden.
Also schaue ich mir nochmals die Bilder von Stefan Forster an, welche mich nun noch mehr begeistern.

Kommentar verfassen