Für einmal habe ich die Finger von Fotoshop gelassen, ehrlich 🙂

Dieses Haus ist wirklich so schmal, zumindest auf dieser Seite. Auf der anderen Seite wird es jedoch immer breiter, etwa so wie ein normales Reihenhaus.
Doch durch die gewählte Perspektive sieht man die breitere Seite nicht. Darum entsteht der Eindruck, dass das Haus ganz schmal ist. Wäre ich etwas weiter weg gestanden, hätte man etwas mehr vom Dach gesehen. Das hätte dem Bild die Illusion genommen. Und wenn ich mich etwas mehr nach links positioniert hätte, würde man die linke Hauswand sehen, wie sie immer breiter wird. Darum hat es mir genau so gepasst.

Das Haus findet man in Lufingen.

Die Strassenlampe am rechten Bildrand habe ich bewusst im Bild stehen lassen um einen Referenzpunkt (Dachwasser Abflussrohr/Strassenlampe) zur ungewohnten Perspektive zu geben.

One thought on “Schmales Haus – Die passende Perspektive

Kommentar verfassen