In Ergänzung zum Bericht über den Säntis Ausflug habe ich hier noch ein paar Panorama Bilder.

Die Bilder habe ich im Stil wie im Blogbericht „Making of Panorama Bilder“ beschrieben mit Photoshop zusammengestellt. Alle Aufnahmen habe ich ohne Stativ oder anderen Hilfsmitteln aufgenommen.
Weil die Bilder mit der D800 sehr hochauflösend sind, reduziere ich als erstes die einzelnen Bilder auf 1000 Pixel Breite. So rechnen sich die Panoramen innert kurzer Zeit zusammen.

Hinweis: Wenn man auf die Bilder klickt werden die grossen Panoramen angezeigt. Da diese in der Regel die Auflösung des Bildschirms überschreiten, wird das Bild vom Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome usw.) in der Anzeige automatisch verkleinert. So muss man nochmals auf das Bild klicken um es 1:1 in der hochgeladenen Auflösung zu betrachten.

7100 * 800 Pixel / 2.5 MB

 

Gleiches Panorama vom Säntis aus jedoch in Schwarzweiss:

6973 * 800 Pixel / 1.8 MB
Panorama von einem leicht veränderten Standort:

4368 * 1000 Pixel / 2.0 MB

 

Und zuletzt noch ein Panorama aus einer zweireihigen Bilderserie mit insgesamt 37 Bildern.
Leider habe ich diese Aufnahme nur mit dem Zirkular Polfilter erstellt. Leider funktioniert das überhaupt nicht. Durch die Drehung der Kamera gegenüber der Sonne wirkt das Filter sehr unterschiedlich.
So entstand dieser dunkle Bereich am Himmel. Da es die einzige Panoramaaufnahme mit so vielen Bildern ist, wollte ich sie trotzdem nicht vorenthalten.
Ich werde das nächste Mal besser aufpassen und bei Panorama Aufnahmen kein Zirkular-Polfilter mehr am Objektiv lassen.


7432 * 2460 Pixel / 4.3 MB

Kommentar verfassen