Kennt Ihr das auch? Ihr habt so viele Ideen im Kopf aber der Tag hat einfach nur 24 Std. ?

Mir geht es auf jeden Fall so. Nebst der Fotografie habe ich noch ein paar andere Hobbys.
Meine Begeisterung geht vor allem in Richtung Technik. Und wer sich selbst mit Technik auseinander setzt weiss, dass hier oft einiges schief laufen kann, man(n) sich ab und zu ärgern muss und die Abende sehr spät werden können.

Nachdem ich in den letzten Ferien meinen etwa fünften Modellhelikopter nach wenigen Sekunden geschrotet hatte, habe ich dieses Hobby definitiv abgeschrieben. Autos sind leider ein sehr teures Hobby und spielen somit nur noch eine kleine Nebenrolle.

Aktuell beschäftige ich mich daher eher mit meiner Davis Vantage Wetterstation. Damit messe ich die aktuellen Wetterdaten auf einem relativ hohen Qualitätslevel. Unter anderem liefere ich meine Wetter- und Bilddaten auch an Meteonews. Auf meiner Homepage www.lufingen-info.ch werden die Messdaten der Wetterstation angezeigt und archiviert. Dazu gehören noch zwei Wetter – Webcams die das Live-Wetter von Lufingen dokumentieren. Ab und zu kommen die Webcam Bilder sogar beim Wetter auf TeleZüri.

Ein weiteres Hobby ist die Hausautomatisierung. Unser Haus hat so einiges an Technik installiert. Nebst drei Servern und einem 8 Terrabyte NAS laufen diverse Mess- und Steuergeräte. Vieles ist verkabelt und noch viel mehr ist per Funk verbunden. Nebst einer Alarmanlage kontrolliert vor allem ein Homematic System die Haustechnik. Darüber könnte man alleine einen Blog füllen. Denn die Installation und vor allem die Programmierung der Haussteuerung füllt viele Abende und Nächte. Natürlich dürfen auch ein paar IP Überwachungskameras nicht fehlen. So kann ich also das ganze Haus auch von unterwegs überwachen und steuern.

Durch die IP Kameras ist vor ein paar Monaten ein neues Projekt entstanden. So läuft auf dem internen Server bereits ein Prototyp von einem simplen Verkehrszählsystem. Ich zähle also die Fahrzeuge die in etwa 50 Meter Entfernung bei uns vorbeibrausen. Auch dieses Projekt birgt seine Tücken und Herausforderungen. So musste ich mich mit PHP, mySQL und Google Graph auseinander setzen. Obwohl es sich bei der Birchrainstrasse um eine Nebenstrasse handelt, fahren zu meiner Überraschung rund 800 Autos hoch und runter. Auch dieses Projekt möchte ich mal auf meinem Blog vorstellen. Aber eben, die Zeit fehlt.

Doch das ist aber noch nicht alles. Nebst dem Blog – Schreiben, was man durchaus auch als Hobby bezeichnen kann, habe ich diese Woche wieder ein neues Projekt gestartet.
Time Lapse ist in aller Munde und seit etwa zwei Jahren stark verbreitet. Ich habe auch schon darüber geschrieben und zwei Testfilme hochgeladen. Es geht um hochauflösende Zeitraffer Filme, erstellt mit der Spiegelreflex Kamera. Ich mutiere immer mehr vom Fotofreak zum Technikfreak. 🙂 Also habe ich kurzerhand ein Arduino Mikroprozessor Board mit Zubehör bestellt. Das bedeutet aber, dass ich meine Timelapse Steuerung selbst zusammenbaue und programmiere. Ein bisschen skeptisch bin ich schon noch. Denn die Programmiersprache C++ ist für mich noch ein Fremdwort. Ich hoffe das wird sich in den nächsten Wochen etwas ändern.

Ich habe in der nächsten Zeit also noch einiges an Stoff für den Fotofreak Blog. Fehlt nur noch die Zeit um alle Ideen umzusetzen und hier zu beschreiben.

Aber die Fotografie soll trotzdem nicht zu kurz kommen. Es wird also auch weiterhin Berichte und Blogs zum Thema Fotografie geben.
Seit einiger Zeit betreibe ich auf Homepage www.fotocommunity.ch einen reinen Fotoblog. Da stelle ich sporradisch Bilder aus den verschiedensten Themenbereichen ein. Ohne Kommentar und ohne Beschreibung. Einzig der Titel verratet ab und zu etwas zum Bild. Den Rest kann sich jeder selbst dazu ausdenken.

 

Screenshot von meinem Projekt Verkehrszählung:

Kommentar verfassen