Von Adobe Lightroom gibt es seit dem 2. April ein Update auf die Version Adobe Lightroom V. 4.4 (zum Update)

Die EXE Datei ist von der Version 4.3 mit 771 MB auf neu 788 MB in der Version 4.4 angewachsen.

Nebst Fehlerbehebungen gibt es neue Objektivprofile und Unterstützung für 25 neue Kameras. Dazu gehört auch die neue Systemkamera von Samsung, die Samsung NX300. Von Canon wird die EOS 1D C und von Nikon die Nikon D7100 unterstützt. Eine vollständige Liste der neu unterstützten Kameras fand ich auf der Adobe Seite leider nicht. *1)

Des weiteren wird nun der X-Trans Sensor der Fujifilm X-Pro1, Fujifilm X-E1, Fujifilm X100S und Fujifilm X20 besser unterstützt. Die RAW Interpretation der speziellen Fujifilm Sensoren machen vielen Bildbearbeitungsprogrammen grössere Probleme. 

Die Liste der Fehlerbehebungen ist sehr lang:

Das Überlagerung-freistellen-Werkzeug wurde nicht korrekt angepasst, wenn es zusammen mit 
dem Kontrollkästchen „Auf Freistellung beschränken“ im Bedienfeld „Objektivkorrektur“ 
verwendet wurde.
• Die Grafiken im Hintergrund wurden innerhalb des Buchmoduls nicht korrekt gerendert.
• Das Lesen von Metadaten aus Dateien konnte unter Umständen dazu führen, dass 
Stichwort- und GPS-Metadaten für Videodateien nicht gespeichert wurden.
• Das „Fehlende Dateien“-Symbol wurde für HiDPI/Retina-Displays aktualisiert.
• Das mitgelieferte Objektivprofil für die Sony RX-1 enthielt keine Vignetteninformationen.
• Die Vorschau im Entwicklungsmodul wurde nicht mit den zuletzt vorgenommenen 
Änderungen aktualisiert.
• Beim Zeichnen mit einem Pinsel entstanden quadratische Bildelement-Artefakte.
• Die Vorschau von Fotos wurde in der Hochformat-Ansicht unscharf dargestellt, wenn sie 
im Filmstreifen im Entwicklungsmodul angezeigt wurde. (nur Mac)
• Nach dem Ändern von Modulen verschwanden Bilder im Buchmodul.
• Das Ändern von Modulen während einer Diashow führte zu einer Fehlermeldung, wenn 
ein zweiter Bildschirm angeschlossen war.
• Stapelkennzeichen zeigten die falsche Anzahl an, wenn ein neuer Stapel erzeugt wurde, 
der einen bereits vorhandenen Stapel enthielt.
• Der Effekt für lokale Korrekturen (Korrekturpinsel) verschwand (vorübergehend), 
nachdem ein Stift ausgewählt wurde (nur Windows).
• Änderungen im Buchmodul wurden nicht gespeichert, wenn zwischen verschiedenen 
Modulen gewechselt wurde.
• Die Filter-Bildlaufleiste innerhalb des Bibliothekmoduls wurde nicht korrekt gerendert.
• Die automatische Farbton-Anpassung funktionierte nicht korrekt, wenn sie zusammen mit 
dem Schieberegler für Belichtungsänderungen verwendet wurde. (nur Windows)
• Die Schwarzweiß-Schaltfläche erzeugte keinen Protokollzustand innerhalb des 
Entwicklungsmoduls. (nur Windows)
• Beim Wechseln zwischen einzelnen Bildern waren Reste des vorherigen Bildes auf den 
Rändern des aktuellen Bildes sichtbar. Dieser Fehler trat ausschließlich bei 
Retina-Displays auf.
• RGB-Farbwerte wurden im Adobe RGB-Farbraum anstatt im linearen Farbraum von 
ProPhoto angegeben. Dieser Fehler trat beim Softproof innerhalb des 
Entwicklungsmoduls auf.
• In Dateien im digitalen Negativformat (DNG) konnten unter Umständen horizontale 
Artefakte auftauchen.
• Beim Hinzufügen einer Seite im Buchmodul gab es Unterschiede, je nachdem, welche 
Methode zum Hinzufügen einer Seite verwendet wurde.
• Der Zustand des Kontrollkästchens zum Entfernen der chromatischen Aberration 
innerhalb der Objektivkorrektur veränderte sich zwischen einzelnen Lightroom-Sitzungen.
• Auf Macs können Kontakte aus dem Adressbuch nicht in die E-Mail-Kontakte 
aufgenommen werden.
• In Windows können Schieberegler nun nicht mehr mithilfe des Mausrades verschoben 
werden.
 

*1) Nachtrag (06.04.13) – Die neu unterstützen Kameras:

Canon EOS 1D C
Canon EOS 100D (Digital Rebel SL1 / EOS Kiss Digital X7)
Canon EOS 700D (Digital Rebel T5i / EOS Kiss Digital X7i)
Casio Exilim EX-ZR700
Casio Exilim EX-ZR710
Casio Exilim EX-ZR750
Fujifilm FinePix F900EXR
Fujifilm FinePix HS50EXR
Fujifilm FinePix SL1000
Fujifilm X100s
Fujifilm X20
Hasselblad H5D-40
Hasselblad H5D-50
Hasselblad Lunar
LEICA M (Typ 240)
Nikon 1 J3
Nikon 1 S1
Nikon D7100
Nikon Coolpix A
Nikon Coolpix P330 (**)
Olympus XZ-10
Pentax MX-1
Samsung NX300
Sony Alpha NEX-3N
Sony Alpha SLT-A58

Des weiteren werden neu folgende Objektive unterstützt:

Canon EF 35mm f/2 IS USM
Canon EF 24-70mm f/4 L IS USM
SIGMA 17-70mm F2.8-4 DC MACRO OS HSM C013
SIGMA 35mm F1.4 DG HSM A012
Nikon 1 NIKKOR 18.5mm f/1.8
Nikon AF-S NIKKOR 70-200mm f/4G ED VR
SIGMA 35mm F1.4 DG HSM A012 Nikon
TAMRON SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD A009N
TAMRON SP 90mm F/2.8 Di MACRO 1:1 VC USD
Nikon F004N
SIGMA 18-250mm F3.5-6.3 DC MACRO HSM
SIGMA 17-70mm F2.8-4 DC MACRO OS HSM C013
SIGMA 35mm F1.4 DG HSM A012
SIGMA 18-250mm F3.5-6.3 DC MACRO HSM
SIGMA APO MACRO 180mm F2.8 EX DG OS HSM
Sony E 10-18mm F4 OSS
TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di USD A007S

 

One thought on “Adobe Lightroom 4 Update V 4.4”

Kommentar verfassen