Am Montag gab es für eine kurze Zeit eine super Wetterstimmung. Stahlblauer Himmel mit Wolken geschmückt.

So nutze ich die Gelegenheit und startete spontan die Motoren meines DJI Phantoms. Die Minikamera GoPro Hero 3 stellte ich in den Timer Fotomodus. Alle 2 Sekunden nahm die Kamera ein Bild auf.

Während der Bearbeitung gleichte das Bild immer mehr einer ‚CAD‘ ähnlichen Werbegrafik. Das gefiel mir sehr gut und so verstärkte ich den Effekt bewusst noch mehr. Und das ist dabei heraus gekommen:

Luftaufnahme - Sandächer Lufingen

 

Bis zu dem finalen Bild gab es einiges an Lightroom und Photoshop Arbeit. Denn die Original Aufnahme sieht doch noch etwas anders aus:

Luftaufnahme - Sandächer Lufingen
Ultraweitwinkel Aufnahmen eignen sich für dokumentarische Architekturaufnahmen meistens nicht. Doch das ist der Preis meiner ‚Budget Drohne‘. Ich kann ’nur‘ mit der GoPro fotografieren oder filmen und muss damit diese Verzerrungen in Kauf nehmen. Bei professionellen Drohnen kann man Spiegelreflex Kameras daran hängen und mit entsprechend guten Objektiven fast verzerrungsfreie Bilder machen.

Egal. Mit etwas Bildbearbeitung kriegt man eine ganz anständige Perspektive hin. Natürlich würde es jeden Architekten schaudern bei den übrig gebliebenen Verzerrungen. Doch für einen Eindruck wie es auf dem Sandächer in Lufingen aussieht reicht es allemal noch.

Nebst der Entzerrung schraubte ich vor allem an der Gradationskurve und am Farbkontrast. Zudem zog ich einen Helligkeits/Kontrastverlauf über den Himmel. Für das Finish machte ich noch diverse kleine Korrekturen. Ganz am Schluss wird das Bild verkleinert und für Web optimiert gespeichert.

Und weil es so Spass macht noch eine minimal bearbeitete Aufnahme aus einer grösseren Höhe:

Luftaufnahme - Sandächer Lufingen

 

 

2 thoughts on “Architektur Luftaufnahmen wie aus dem Prospekt

  1. Hallo

    Zufällig bin ich über Ihren Blog gestolpert und habe einige Beiträge zum Thema GOPRO/DJI Phantom gelesen.
    Was mich gewundert hat ist das aufwendige Entzerren der Bilder. Bei der GOPRO kann doch der Bildwinkel eingestellt werden?

    Grüsse

    1. Hallo

      Meines Wissens kann man nur zwei Perspektiven wählen. Weitwinkel und Normal. Nur dann reduziert sich auch die Aufnahme-Auflösung.
      Aber evt. gibt es Entzerrungsprofile (für Lightroom) welche die Aufgabe automatisch übernehmen.

      Eine gute Frage. Werde das Thema sicher weiter verfolgen.

      Grüsse

Kommentar verfassen